Ein weites Spektrum an menschlichen Themen finden in verschiedenen fachwissenschaftlichen, biographischen und literarischen Büchern Eingang. Diesen aktuellen Wissensstand nutzen wir ausgiebig für unsere Beratungstätigkeit.

An dieser Stelle nennen wir einige Titel, die wir gerne Interessierten zum Selbststudium weiterempfehlen können. Gleiches gilt für ausgesuchte Filme.

PS: Die angeführten Links führen ins Netzwerk von Bibliotheken und Informationsstellen in der Schweiz (NEBIS). Darin haben sich rund 140 Bibliotheken von Hochschulen, Fachhochschulen und Forschungsanstalten aus allen Sprachregionen zusammengeschlossen. NEBIS ist Mitglied im Informationsverbund Deutschschweiz IDS. – Eine unentgeltliche Nutzung ist jeder eingeschriebene Person (ab dem 16. Altersjahr an) möglich.

Literatur

Schulz K (2011) Richtig irren. Von falschen Glaubenssätzen, Denkfehlern und der kreativen Kraft unserer Fehlbarkeit. Riemann, München (NEBIS-Katalog; externer Link)

Pauen S (2011) Vom Baby zum Kleinkind. Entwicklungstagebuch zur Beobachtung und Begleitung in den ersten Jahren. Spektrum, Heidelberg (NEBIS-Katalog; externer Link)

Bragagna E/Prohaska R (2010) Weiblich, sinnlich, lustvoll. Die Sexualität der Frau. Carl Ueberreuter, Wien

Blaffer Hrdy S (2010) Mütter und andere. Wie die Evolution uns zu sozialen Wesen gemacht hat. Berlin Verlag, Berlin (NEBIS-Katalog; externer Link)

Klein M (2010) Die Bedeutung von Trennung und Scheidung für die Bindung des Kindes. Peter Lang, Frankfurt am Main (NEBIS-Katalog; externer Link)

Geier S (2010) Ein Leben zwischen den Sprachen. Russisch-deutsche Erinnerungsbilder. Aufgezeichnet von Taja Gut. Pforte Verlag, Dornach (NEBIS-Katalog; externer Link)

Grossmann K/Grossmann KE (2008) Bindungen – das Gefüge psychischer Sicherheit. Klett-Cotta, Stuttgart (NEBIS-Katalog; externer Link)

Klüger R (2008) Unterwegs verloren. Erinnerungen. Zsolnay, Wien (NEBIS-Katalog; externer Link)

Schrenk F (2008) Die Frühzeit des Menschen. Der Weg zum Homo sapiens. Beck, München (NEBIS-Katalog; externer Link)

Körper, Liebe, Doktorspiele. Ein Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualentwicklung vom

1. bis zum 3. Lebensjahr. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.) (2007), Köln

Körper, Liebe, Doktorspiele. Ein Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualentwicklung vom

4. bis 6. Lebensjahr. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hg.) (2007), Köln

List E (2006) Mutterliebe und Geburtenkontrolle – Zwischen Psychoanalyse und Sozialismus. Die Geschichte der Margarethe Hilferding-Hönigsberg. Mandelbaum, Wien (NEBIS-Katalog; externer Link)

Glattauer D (2006) Gut gegen Nordwind. Deuticke, Wien (NEBIS-Katalog; externer Link)

Bierhoff H-W/Rohmann E (2005) Was die Liebe stark macht. Die neue Psychologie der Paarbeziehung. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek bei Hamburg (NEBIS-Katalog; externer Link)

Fox Keller E (1995) Barbara McClintock. Die Entdeckerin der springenden Gene. Birkhäuser, Basel – Boston – Berlin (NEBIS-Katalog; externer Link)

Film

Die Frau mit den 5 Elefanten. DVD von Vadim Jendreyko (NEBIS-Katalog; externer Link)

Intouchables  – Ziemlich beste Freunde. DVD von Eric Toledano und Oliver Nakache (NEBIS-Katalog; externer Link)

Another year. DVD von Mike Leigh (NEBIS-Katalog; externer Link)

Individualisierung: das Geheimnis guter Schulen. Eine Dokumentation von Reinhard Kahl. Beltz, Weinheim (NEBIS-Katalog; externer Link)

Treibhäuser der Zukunft: wie in Deutschland Schulen gelingen. Eine Dokumentation von Reinhard Kahl. Archiv der Zukunft, Hamburg (NEBIS-Katalog; externer Link)

 

[Zurück zur vorhergenden Seite]